logo_pn_75h

bilder_kopf15

AKTUELLES IM FOKUS

„Citysens“. Stadtwerke schließen Kooperation mit Ulmer IT-Firmen ab.

teaser citysense

Pressemitteilung SWU


Informationssicherheits-Managementsysteme

teaser isms

Computerwoche
Steigende Cyberrisiken lassen Unternehmen investieren


An optimum in IT service innovation

optivation discovery 2017 08

OPTIVATION Mainz in der August-Ausgabe von Discover Germany.


AXA Winterthur arbeitet mit internen Führungsinformations-System


Branche

Versicherung

Kunde

AXA Winterthur

Herausforderung

Das zehn Jahre alte Management Informationssystem (MIS) der AXA Winterthur entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Detaillierte Auswertungen waren für den Endbenutzer unmöglich und konnten auch von der IT-Fachabteilung nur mit hohem Aufwand durchgeführt werden. Die Gründe: Eine überholte Technologie, gewachsene Datenmengen, veränderte Geschäftsprozesse und ein gestiegener Informationsbedarf.

Das bestehende MIS konnte beispielsweise keine Bewertung des Kunden bis hin zur einzelnen Police vornehmen, sondern allenfalls eine Generalagentur auf hoher aggregierter Stufe abbilden. Um jedoch beurteilen zu können, warum sich bestimmte Kennzahlen – zum Beispiel das Prämienvolumen – verändert haben, benötigte man bessere Auswertungsmöglichkeiten.

Lösung

Auf Basis von SAP Business Intelligence konzipierte thinkbetter eine Lösung, welche die bisherigen Auswertungsmöglichkeiten vervielfacht. Zahlreiche Kennzahlen kamen hinzu, die Selektionskriterien wurden erweitert. Die Basissysteme wurden zu einem einzigen Auswertungssystem mit einheitlicher Oberfäche konsolidiert.

So orientiert sich der gelegentliche Nutzer genauso gut wie ein Poweruser, der täglich detaillierte Auswertungen fährt. Erstmals möglich: Ein Datenvergleich über die Primärsystemgrenzen hinaus – wichtig insbesondere bei der Betrachtung von Prämien und Schadensvergleichen. Und Kennzahlen, die aus einzelnen Systemen zusammengetragen werden mussten, stehen nun kompakt zur Verfügung: von den Mitarbeiterzahlen bis hin zum Prämienvolumen und den Schadensaufwendungen in der Schweiz.

Leistung

Die erste Herausforderung bestand in der Definition de notwendigen Daten aus verschiedenen Primärsystemen. Dies erforderte zunächst die Analyse und Bewertung der heterogenen Systemlandschaft der AXA Winterthur. In enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen IT-Mitarbeitern erfolgte die Realisierung der Schnittstellen. Auf Basis der Grunddaten wurden die ETL-Prozesse implementiert und mit zusätzlichen Informationen ausgestattet.

Nutzen für den Kunden

Das neue interne Führungsinformationssystem IFIS, das thinkbetter zusammen mit der Winterthur auf Basis von SAP Business Intelligence realisiert, liefert schnell und bequem Antworten. Damit dient der AXA Winterthur ein einziges Instrument als Entscheidungsgrundlage – für das strategische Management wie für das operative Tagesgeschäft.

Rolle

Strategie-Berater, Projektmanager

Netzwerkmitglied

thinkbetter AG

 

 
Copyright © 2017 Ploenzke Netzwerk. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.