logo_pn_75h

bilder_kopf15

AKTUELLES IM FOKUS

Endlich effizientes Benchmarking

teaser sec

O’Donovan verstärkt die Partnerschaft mit dem Service Excellence Cockpit.


Heiko Niedorff verstärkt O’Donovan als Associate Partner

teaser visitenkarte odonovan

Expertenzuwachs für Customer Experience und Umsetzung von Kundenbindungsstrategien bei O’Donovan Consulting AG.


Leasingexperte Uwe Michler verstärkt O’Donovan als Associate Partner

teaser leasing experte

Ein Leasing-Experte mit Wurzeln und Erfahrung in der IT bei O’Donovan Consulting AG.


Einführung einer Master-Data Administration zum besseren Vertrieb und Marketing


Branche

Transport & Verkehr

Kunde

Internationaler Logistikdienstleister

Herausforderung/Problemstellung

Projektleitung, Analyse, Implementierung und Support einer Master-Data Administration


Lösung

MDA steht für Master-Data Administration und es geht dabei um die Verwaltung von Stammdaten von Lagerhäusern, Kunden, Ländern in ihrer jeweiligen Organisationshierarchie. Die Anwendung ist mit anderen Systemen verlinkt. Aus anderen Anwendungen heraus kann in die Stammdatenverwaltung/Ansicht gesprungen werden.

Die Hierarchien können dabei beliebig aus den einzelnen vorhandenen Elementen (Lager, Land, Region, Geschäftsbereich, Profit Center etc.) zusammengesetzt werden. Unter anderem beinhaltet MDA eine sehr fein-granulare Berechtigungssteuerung - Berechtigungen auf Feldebene sind mit Zuständigkeiten für einzelne Bereiche der Organisationshierarchie gekoppelt.

Nutzen für den Kunden

Dies gelang vor allem durch den Einsatz der gewählten Technologien, mit denen ein zentrales System erstellt wurde, das geringe Wartungskosten produziert und weltweit schnell eingesetzt werden kann.

Die Optimierungen im Bereich der Spezifikationserstellung wurden durch einen implementierten Workflow und ein sehr detailliertes Rollen-, Rechte- und Sichtenkonzept erreicht sowie durch die direkte Übertragung von Stücklisten an SAP-MM und die Möglichkeit, Lieferanten direkt Zugang zu deren relevanten Informationen auf dem System geben zu können.

Weitere Optimierungen konnten während der Einführungsphase des Systems erkannt und zur Implementierung vorgeschlagen werden, wie z.B. die ins System integrierte Feedbackfunktion, die es relevanten Bereichen im Unternehmen erlaubt, ohne Systembruch Hinweise zu Spezifikationen zu erfassen, die entweder sofort bei der Produktion berücksichtigt werden müssen oder in spätere Versionen eines Produkts einfließen sollten.

Rolle

Projektmanager, Systemarchitekt, Architekt, Entwickler

Netzwerkmitglied

eXXcellent solutions gmbh

 
Copyright © 2017 Ploenzke Netzwerk. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.