logo_pn_75h

bilder_kopf15

AKTUELLES IM FOKUS

Endlich effizientes Benchmarking

teaser sec

O’Donovan verstärkt die Partnerschaft mit dem Service Excellence Cockpit.


Heiko Niedorff verstärkt O’Donovan als Associate Partner

teaser visitenkarte odonovan

Expertenzuwachs für Customer Experience und Umsetzung von Kundenbindungsstrategien bei O’Donovan Consulting AG.


Leasingexperte Uwe Michler verstärkt O’Donovan als Associate Partner

teaser leasing experte

Ein Leasing-Experte mit Wurzeln und Erfahrung in der IT bei O’Donovan Consulting AG.


Mit iSIS wurde ein System installiert, mit dem sämtliche Spezifikationen der Produkte des Kunden verwaltet werden können


Branche

Healthcare

Kunde

Paul Hartmann AG

Herausforderung/Problemstellung

Die Definition von iSIS war vor allem geprägt durch die sich ändernden Rahmenbedingungen in der Organisationsstruktur des Kunden und die Optimierungspotenziale, die durch Einführung von iSIS erschlossen werden konnten.

Bei der Definition des Systems galt es insbesondere drei Faktoren zu berücksichtigen:

1. Beschleunigung des Prozesses zur Spezifikationserstellung durch: verkürzte Durchlaufzeiten der Spezifikationen, direkte Integration von Lieferanten und direkte Integration mit SAP

2. Schnelle Systemanbindung von neuen Gesellschaften auf Grund der Expansionsstrategie

3. Reduzierung der Support- und Wartungskosten

Lösung

iSIS ist ein System, mit dem sämtliche Spezifikationen der Produkte des Kunden über Inter-, Intra- und Extranet bearbeitet, verwaltet und zugänglich gemacht werden. Eine bedeutende Rolle dabei spielt ein aufwändiges Rollen-, Rechte- und Sichten-Konzept sowie ein integrierter Workflow, eine Versionsverwaltung und die Unterstützung sämtlicher im Konzern relevanter Sprachen (auch Chinesisch).

Schlanke Clients, die einfache Anbindung neuer Unternehmen, die in der Globalisierungsphase sehr wichtig ist, sowie die unproblematische Anbindung von Lieferanten helfen, bisher hohe Wartungs- und Prozesskosten abzubauen. Die Verwendung einer sicheren Verbindung sowie die Zertifizierung der Applikation tragen der Anforderung an eine sichere Übertragung sensibler Daten Rechnung.

Nutzen für den Kunden

Dies gelang vor allem durch den Einsatz der gewählten Technologien, mit denen ein zentrales System erstellt wurde, das geringe Wartungskosten produziert und weltweit schnell eingesetzt werden kann.

Die Optimierungen im Bereich der Spezifikationserstellung wurden durch einen implementierten Workflow und ein sehr detailliertes Rollen-, Rechte- und Sichtenkonzept erreicht sowie durch die direkte Übertragung von Stücklisten an SAP-MM und die Möglichkeit, Lieferanten direkt Zugang zu deren relevanten Informationen auf dem System geben zu können.

Weitere Optimierungen konnten während der Einführungsphase des Systems erkannt und zur Implementierung vorgeschlagen werden, wie z.B. die ins System integrierte Feedbackfunktion, die es relevanten Bereichen im Unternehmen erlaubt, ohne Systembruch Hinweise zu Spezifikationen zu erfassen, die entweder sofort bei der Produktion berücksichtigt werden müssen oder in spätere Versionen eines Produkts einfließen sollten.

Rolle

Projektmanager, Systemarchitekt, Architekt, Entwickler

Netzwerkmitglied

eXXcellent solutions gmbh

 
Copyright © 2017 Ploenzke Netzwerk. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.