logo_pn_75h

bilder_kopf15

AKTUELLES IM FOKUS

„Citysens“. Stadtwerke schließen Kooperation mit Ulmer IT-Firmen ab.

teaser citysense

Pressemitteilung SWU


Informationssicherheits-Managementsysteme

teaser isms

Computerwoche
Steigende Cyberrisiken lassen Unternehmen investieren


An optimum in IT service innovation

optivation discovery 2017 08

OPTIVATION Mainz in der August-Ausgabe von Discover Germany.


Datenaustausch von Stamm- und Bewegungsdaten zwischen EDX-Portalen


Branche

Energieversorgung

Kunde

E.ON edis AG, Fürstenwalde

Herausforderung/Problemstellung

Der Kunde ist Betreiber eines Portals, über das er sich mit seinen Marktpartnern Daten zu Prozessen wie Lieferantenwechsel, Lieferbeginn und -ende, Ersatzversorgung, Zählerstand- und Zählwertübermittlung sowie Stammdatenänderung austauscht. Dies wird verschlüsselt über das von der Syncwork AG entwickelte, plattformunabhängig realisierte EDX-Webportal ausgeführt.

Zur Anpassung des Portals an veränderte fachliche und technische Anforderungen, insbesondere die notwendige Migration in die Konzern-Domänenstruktur, war ein Redesign des Systems erforderlich.

Lösung

Um die Komponenten der bei der E.ON edis implementierten Portallösung auf eine zeitgemäße Architektur und Infrastruktur aufsetzen zu können, wurde eine komplette Neuentwicklung in Angriff genommen.

Im Rahmen des Projektes wurde das Pflichtenheft für die Neuentwicklung des EDX-Portals erstellt und die konzipierte Lösung anschießend auch realisiert. Dabei konnten die Betriebsabläufe und die technische Systemarchitektur deutlich vereinfacht werden.

Neu entwickelt wurde zudem ein Webdienst, der es automatisierten Clients beim Marktpartner erlaubt, den notwendigen Datentransfer über die zur Verfügung gestellten Webservices abzuwickeln. Damit wurden Bausteine einer serviceorientierten Architektur (SOA) realisiert. Insgesamt stellt das Portal eine plattformunabhängige Lösung dar, die sowohl im Linux- als auch im Windows Environment hostbar ist.

Leistungen

  • Redesign, Realisierung & Datenmigration 
  • Produktivsetzung des EDX-Portals
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Dokumentation 
  • Überarbeitung des Betriebshandbuchs nach E.ON edis AG Spezifikation

Nutzen für den Kunden

In Bezug auf Wartbarkeit, Administration und Transparenz der Prozessabläufe bietet das System gegenüber der Vorgängerversion deutliche Vorteile.

Die Abwicklung sowohl manuellen Datentransfers über das Webportal als auch automatisierten Transfers per Webservice mit Hilfe des gleichen Prozesses stellt den Marktpartnern der E.ON edis AG ein flexibles Tool zur Verfügung, das den Anforderungen der Energieversorger ebenso gerecht wird wie denen der Bundesnetzagentur.

Rolle

Konzeption, Entwicklung, Umsetzung, Qualitäts- und Projektmanagement

Netzwerkmitglied

Syncwork AG

 
Copyright © 2017 Ploenzke Netzwerk. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.